Sehr geehrte Aktionärinnen,
sehr geehrte Aktionäre

Jeder Anblick, jede Begegnung, jedes Gespräch löst auf Reisen in uns allen etwas Besonderes aus. Es sind Erfahrungen mit anderen Menschen, mit der Natur, mit aussergewöhnlichen Dingen und an besonderen Orten. Wir empfinden Menschen, Landschaften und Dinge auf unterschiedliche Weise. Wir sind fasziniert, staunen, freuen uns, sind überwältigt.

Es sind diese perfekten Momente, an die wir uns auch lange Zeit nach einer Reise zurückerinnern. Kuonis Kernwert «Perfect Moments» haben wir 2008 geschaffen und uns damit 2009 nochmals intensiver auseinandergesetzt. Wir wollen allen unseren Kunden sowie Ihnen, liebe Aktionärinnen und Aktionäre, diese perfekten Momente auf Reisen mit Kuoni in ihren unterschiedlichsten Facetten ermöglichen. Gleichzeitig haben wir 2009 in einem äusserst schwierigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umfeld hart gearbeitet und mit besonderem Engagement die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft der Kuoni-Gruppe gestellt.

Bereits 2008 leitete Kuoni eine der umfangreichsten Wandlungen seiner Geschichte ein. Auch auf dem Hintergrund der seit Jahrzehnten schwersten weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise beschleunigte Kuoni 2009 diese Veränderungen. Wir handelten antizyklisch und proaktiv. Wir nutzten das Geschäftsjahr 2009, um uns noch eindringlicher zu hinterfragen, unsere Organisation zu analysieren, um danach zu entscheiden und um nachhaltig zu handeln. Mit dem Ziel, 2010 und 2011 überdurchschnittlich vom erwarteten wirtschaftlichen Aufschwung profitieren zu können.

Ende Januar 2009 wurde ein ausserordentliches Investitions- und Kostensenkungsprogramm über die nächsten drei Jahre mit Investitionen in der Höhe von insgesamt CHF 106 Mio. gestartet, um die Kosten zu senken. Dabei wurden Schlüsselinitiativen in den Bereichen des elektronischen Vertriebskanals, des globalen Marketings und Brandings sowie der Kompetenz- und Effizienzsteigerung bei den Mitarbeitenden gestartet. Im Berichtsjahr wurden dafür CHF 30 Mio. aufgewendet.

Als Teil des ausserordentlichen Investitions- und Kostensenkungsprogramms wurde Ende September 2009 eine grundlegende Reorganisation der Konzernstruktur
angekündigt. Dabei wird die Kuoni- Gruppe von einer dezentralen Organisation in eine funktionale globale Struktur überführt. Die neue Organisation fokussiert einerseits auf Marketing und Verkauf, andererseits auf eine neue globale Einkaufs- und Produktionseinheit. Ab 2010 werden mit dieser Struktur substanzielle Einkaufsvorteile sowie in allen unseren Kernmärkten eine Konzentration auf den Verkauf erreicht, die sich positiv auf die Ergebnisse auswirken werden.

Die neue Konzernstruktur ermöglicht Kosteneinsparungen. Gleichzeitig können internationale Produkte und Services angeboten werden. Die Reorganisation wird bis Mitte 2010 abgeschlossen sein. Damit verbunden ist auch unsere neue Berichtsstruktur, die eine verbesserte Transparenz gewährleistet. Die Divisionen Marktregionen Nord und Süd ersetzen die bisherige Aufteilung der Strategischen Geschäftsdivisionen Style und Smart. Die Division Destinations (Destination Management) bleibt bestehen. Wir erläutern Ihnen die neue Konzernstruktur hier detaillierter.

Die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise, die sich im 4. Quartal 2008 abzeichnete, traf 2009 die gesamte Tourismusindustrie hart. Tief greifende Rezessionen, teilweise verstärkt durch lokale Immobilienkrisen, führten zu negativen Konsumentenstimmungen. Die Nachfrage nach Reisen ging markant zurück. Gleichzeitig veränderten die Konsumenten in praktisch allen Märkten ihre Buchungsgewohnheiten. Sie entschieden sich später als in den Jahren zuvor, eine Reise zu buchen, und traten ihre Ferien kurzfristig an. Die Reduktion der Flugrisiken durch den strategischen Entscheid, Edelweiss Air im Jahr 2008 zu verkaufen, wirkte sich hingegen positiv auf die Ergebnisse 2009 aus.

Im Zusammenhang mit der Krise kam es an den Währungsmärkten weiterhin zu überdurchschnittlichen Wertverlusten gegenüber dem Schweizer Franken. Diese Währungsschwankungen wirkten sich zusätzlich negativ auf die Ergebnisse aus.

Klicken Sie auf das Bild, um zu vergrössern